Männergruppen in Hannover

Immer Mittwochs oder Donnerstag im 14-tägigen Rhythmus: die Männergruppen von MAN AT WORK unterstützen dich in deinem Alltag. In dem geschützten Raum einer Männergruppe erfährst du Verbundenheit und Herausforderung.

Fortlaufende Männergruppen

Wer bist du?

Das Männerbild ist in Bewegung. Früher gab es den Macho, in Abkehr davon den Softie - beide sind inzwischen überholt. Mannsein bedeutet viel mehr. Männer müssen den unterschiedlichsten Anforderungen in Beruf, Familie und Freundschaft gerecht werden und versuchen, dabei ihre Identität als Mann zu verwirklichen.

Eine Definition für die Männergruppe könnte lauten: Ein frauenfreier Raum. Die Abwesenheit von Frauen in einer Männergruppe ist zwar selbstredend, aber von großer Wirkung. Männer benehmen sich ohne Frauen anders. Mann will gefallen, Mann will beeindrucken, Mann steht in Konkurrenz.

Männer brauchen Kontakt, Freundschaft, Austausch und vor allem das Gefühl o.k. zu sein. Doch anstatt für sich zu sorgen, verlieren sie sich in Arbeit, Stress und Fernsehen. Anforderungen kommen von allen Seiten! Du versucht, allen und allem gerecht zu werden, aber deine eigenen Bedürfnisse bleiben auf der Strecke!

Du bist ein Eisberg

Du bist ein Eisberg! Nein, nicht weil du nichts fühlst, denn du bist groß und lebendig. Du bist ein Eisberg, weil 90% von dir unter der Wasseroberfläche liegen. Nur 10% sind sichtbar. Forscher haben herausgefunden, dass nur eine von zehn Entscheidungen bewusst, das heißt überlegt getroffen wird.

Disziplin

Lässt du dich hängen? Hast keinen Biss mehr? Du funktionierst nur noch? Alles so eintönig hier? Du willst dich verändern, doch hängst immer an der gleichen Stelle fest? Wirst du deinem Vater etwa immer ähnlicher? Bist du genervt und gereizt? Weißt du, warum du auf dieser Welt bist und welche Aufgabe du hast?

Was ist der Mann? Was ist der ganze Mann? Wann lebt Mann ganz? Viele Männer leben auf Sparflamme. Sie haben sich arrangiert, sie befinden sich auf der sicheren Seite des Lebens und spüren nur noch wenig Begeisterung. Jetzt hilft nur noch ein Bungee-Sprung oder ein anderer Kick, um das Leben wieder zu spüren.

Meine Bedürfnisse und Träume

In dem Märchen vom Fischer und seiner Frau geht es im ersten Eindruck um eine unzufriedene Frau, die immer mehr will: zunächst eine Hütte, dann ein Schloss, danach will sie König, Kaiser, Papst und schließlich Gott sein. Der bescheidene Fischer ist unfähig, ihr Grenzen zu setzen.

Die Helden meiner Kindheit

Wo sind die Helden meiner Kindheit geblieben? Als Kind lebte ich mit Indianern und Astronauten. Ich bewunderte die Abenteuer von Winnetou, ich lebte mit der Weisheit von Sitting Bull und litt unter der Ungerechtigkeit seiner Unterdrückung.

"Ein Mann braucht andere Männer, die ihn segnen, die ihn ehren, die ihn ermutigen, die ihn auf seine Fehler hinweisen und seinen Status erhöhen." Douglas Gillette
 
In dem geschützten Rahmen einer Männergruppe kommst du bei dir selbst an. Durch Körperübungen, Aufstellungen, Gespräche, Rückmeldungen und mit der Kraft des Atems. Du wirst erfahren, welches Potential in dir steckt, wie du es nutzen kannst, und wie du alte Blockaden und Widerstände überwindest.
Zum Seitenanfang