Ich bin begeisterter Tour de France Fan. Anstrengung bis zum Letzten, Kampf und Sieg. Ich leide mit, ich freue mich mit und hänge voll Begeisterung am Fernseher. Dann kam dieser Moment, als Jan Ullrich Lance Armstrong die Hand reicht. Lance, der Sieger, ließ ihm nach der 14. Pyrenäen-Etappe den Vortritt im Ziel. Jan bedankte sich für diese faire Geste mit dem Handschlag. Jan schaut stur nach vorne, seine Hand geht, ohne dass er hinblickt, nach hinten und Lance greift die dargebotene Handfläche. Beide Kontrahenten, die größten der Tour de France, schauen sich nicht an. Und reden auch nicht miteinander.

Da sitzen nur Männer auf dem Podium. Ganz wichtige Männer! Der wichtigste: Jürgen Klinsmann, der vor der versammelten internationalen Presse seinen Rücktritt als Bundestrainer erklärt. Live sind Rundfunk und Fernsehen dabei. Jede seiner Gesten und Worte wird aufgezeichnet und später genau analysiert.

   

Zum Seitenanfang